Sailing adventureKarlsruhe+49 174 3225362

Ihre Forschung:

/ Reiseziel / Amerika / Yachtcharter Venezuela

Yachtcharter Venezuela und seine Archipel

Los Roques, Puerto la Cruz

Venezuela ist eines der grössten Länder Südamerikas, das zwischen Kolumbien und Guyana an die karibische See anstösst.
An der mehr als 2000 km langen Küstenlinie finden sich unzählige Geheimtipps mit weissen Sandstränden, Kokosnusspalmen und einer Unterwasserwelt mit mehr als 500 Fischarten.
Mehrere verschiedene Korallentypen umgeben diese hochinteressanten Inseln.
Unsere Segel- und Motorboot Flotte umfasst Yachten zwischen 43 bis 51 Fuss.
Um in Venezuela ein Boot zu chartern, müssen zwei Bedingungen erfüllt sein:
– Das Boot muss von den venezolanischen Behörden bewillig sein
– ein venezolanischer « Seemann » ist an Bord obligatorisch
Dies hat folgende Konsequenz: Wenn Sie die Küste und die venezolanischen Archipel mit Yacht ohne Crew erforschen wollen, müssen Sie die Yacht in einem andern Land chartern.Diese Möglichkeit besteht in Martinique oder Grenada.
Venezuela ist kartographisch nicht so gut erfasst wie die östliche Karibik. Dies ist ein weiterer Grund, warum wir Ihnen empfehlen, einen „marinero“ an Bord zu haben.

Yachtcharter Los Roques
Yachtcharter Puerto la Cruz
Yachtcharter von Grenada nach Los Roques

Marina und Ausgangspunkte

Von zwei Hauptbasen aus  erforschen Sie verschiedene Inselgruppen entlang der Nordküste Venezuelas.
Die Segelgebiete sind:

Puerto La Cruz:

in der östlichen Ecke der Nordküste liegt PLC, das Yachtzentrum Venezuelas.
Via Caracas oder Margarita fliegen Sie zum Flughafen Barcelona, nur 20 Minuten von PLC entfernt.
PLC zählt mehr als 6 Marinas und Sie finden alle Yachtdienstleistungen.
Die Küste und die der Küste vorgelagerten Inseln umfassen den Mochima Nationalpark.
PLC ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge ins Landesinnere.
Das Segelgebiet zwischen Puerto La Cruz und  Grenada schliesst auch die Inseln La Tortuga, La Blanquilla, Margarita, Mochima Nationalpark und Los Testigos ein.

Los Roques:

am besten erreichen Sie den Archipel per Flugzeug (30 Minuten Flug) via dem Int.
Flughafen von Caracas nach Gran Roque.  Gran Roque ist die einzige bewohnte Insel im Westen der küstenvorgelagerten Inseln (abgesehen von einigen Fischern auf einigen Inseln).
Das Segelgebiet umfasst Los Roques und auch Las Aves, wenn Sie länger als zwei Wochen bleiben.

Grenada:

Grenada ist die am nächsten liegende Charterbasis, von wo aus Sie Ihren Törn (Bareboat oder mit Crew) beginnen können.

Höhepunkt

Überall treffen Sie freundliche und hilfsbereite Leute.
Die venezolanische Küste enthüllt eine Abfolge von Inseln und wilder Buchten, jede anders als die vorherige.
Venezuela ist auch stolz auf Margarita, Hauptstadt des zollfreien Einkaufs und Nachtlebens, und auf das als Korallenjuwel bekannte Los Roques.
Da dies ein Meeresschutzgebiet ist, ist die Fauna reichlich und artenreich, was das Tauchen zum einem besonderen Vergnügen macht.
Dank des grossen Riffs sind sie während des Fischens von der Brandung der offenen See geschützt.
Wenn Sie sich für einen kompletten Törn von Grenada bis Las Aves und zurück  entschliessen können (min. 3 Wochen) werden Sie wahrscheinlich Ihren besten und schönsten Törn je machen.
– Einsame Ankerplätze
– Freundlichkeit der Bewohner
– Fliegen- und Speerfischen (ausser auf Los Testigos and Los Roques)
– Ausflüge und geführte Touren ins Landesinnere (Canaima Park und die Engelfälle, tropischer Regenwald, schneebedeckte Berge und Wüstenlandschaft….)
Venezuela ist ein sehr grosses Segelgebiet und es nicht wahrscheinlich, dass zwei Leute der gleichen Route folgen.

  • Yacht+crew
Leopard 458100 €
4 8 13.6 m 2 x 56 PS
Destinationen : Los Roques
Alter : 2006
Leopard 460010500 €
4 8 14.1 m 2 x 40 PS
Destinationen : Los Roques
Alter : 2007
Leopard 4712600 €
4 8 14.3 m 2 x 56 PS
Destinationen : Los Roques
Alter : 2003
Leopard Power 47410500 €
4 8 14.4 m 2 x 150 PS
Destinationen : Los Roques
Alter : 2007
Beneteau 507125 €
4 8 15.5 m 80 PS
Destinationen : Los Roques